Homepage online

Gemeinderatssitzung am 28. April 2015

Planungsauftrag für Flurscheide III vergeben

 

Nachdem der Gemeinderat in seiner Märzsitzung 2015 den Grundsatzbeschluss für die Erschließung des Gewerbegebietes Flurscheide III getroffen hatte, erfolgte nun bereits der nächste Schritt: die Auftragsvergabe für ein städtebauliches Grobkonzept einschließlich einer Wirt-schaftlichkeitsstudie.

 

Ein solches Konzept ist die Voraussetzung für die Genehmigung eines Bebauungsplanes für Flurscheide III. Das heißt:

Nur wenn die Gemeinde den Bedarf an zusätzlichen Gewerbeflächen nachweisen und die notwendigen Investitionen finanziell stemmen kann, darf unser Gewerbegebiet erweitert werden.

 

Daher beschloss der Gemeinderat einstimmig, der Firma Kommunalentwicklung GmbH (KE), die bereits auch im Rahmen von Zaisenhausen 2030 für unsere Gemeinde tätig ist, den Auftrag für die Erstellung eines Grobkonzeptes inklusive Wirtschaftlichkeitsstudie zum Preis von 11.745 € zu vergeben.

 

Auf unsere Nachfrage hin sicherte Bürgermeisterin Cathrin Rübenacker zu, dass auch die ebenfalls erforderliche Artenschutzprüfung noch in diesem Frühjahr stattfinden soll. Damit ist ein zügiger Fortgang des Verfahrens gesichert.

 

Anmerkung zur Diskussion:

Gemeinderat Dürrwächter machte den Vorschlag, die Gemeinderäte der Bürgerliste sollten dieses Gutachten aus ihrer eigenen Tasche bezahlen, da die Erschließung von Flurscheide III in Prestigeobjekt der Bürgerliste sei.