Homepage online

Grund- und Gewerbesteuer

Hebesätze ab 2022

Die Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer wurden letztmals vor 25 Jahren erhöht. Das führte dazu, dass die lokalen Hebesätze mittlerweile im Vergleich zu den Nachbargemeinden sehr gering sind. Auf Vorschlag der Gemeindeverwaltung wurden Grund- und Gewerbesteuer auf einen Hebesatz von 350 v.Herhöht, um diese den Hebesätzen der Nachbargemeinden anzupassen.Durch die Erhöhung der Hebesätze können zukünftig die Zuschüsse aus dem Ausgleichsstock des Landes in vollem Umfang in Anspruch genommen werden.

Zum Vergleich ab 2022

Grundsteuer A

Landwirtschaft

Oberderdingen

380 v.H.

Sulzfeld

380 v.H.

Kürnbach

370 v.H.

Zaisenhausen

350 v.H.


 

Grundsteuer B

baulich nutzbare Grundstücke

Oberderdingen

380 v.H.

Sulzfeld

380 v.H.

Kürnbach

370 v.H.

Zaisenhausen

350 v.H.

 

Gewerbesteuer

Oberderdingen

380 v.H.

Sulzfeld

380 v.H.

Kürnbach

370 v.H.

Zaisenhausen

350 v.H.