Homepage online

Gemeinderatssitzung am 28. Februar 2023

Schnelles Internet für ganz Zaisenhausen?

Im Dezember hatte der Gemeinderat eine Kooperation mit der Deutschen Glasfaser GmbH beschlossenDiese will auf eigene Kosten im gesamten Gemeindegebiet Glasfaseranschlüsse für schnelles Internet verlegen. Voraussetzung für den Ausbau ist, dass sich mindestens 33 Prozent der Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden. 

In der Sitzung waren zwei Vertreter der Firma anwesend und erläuterten dem Gremium die geplanten Werbemaßnahmen, die vom 06. März bis zum 28. Mai 2023 stattfinden sollen.

  • Der Startschuss findet am 06. März um 19:00 Uhr mit einer Informationsveranstaltung für alle Einwohner in der Kultur- und Sporthalle statt. 

  • Zusätzlich werden Mitarbeiter der Deutschen Glasfaser im Ratssaal immer dienstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und donnerstags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr alle Fragen zum geplanten Glasfasernetz beantworten und Auskunft über die Anschlusskonditionen geben.

  • Um Vereine als Multiplikatoren zu gewinnen, gibt es für Vereine im Ausbaugebiet eine Vereinsaktion.

Wer sich bis zum 28. Mai für einen Anschluss entschließt, erhält seinen Hausanschluss kostenlos, muss aber einen Zweijahresvertrag für schnelles Internet (300 – 1.000 Mbit/s) mit der Deutschen Glasfaser abschließen. 

Für die Gemeinde ist der Aufbau eines Glasfasernetzes kostenlos und stellt eine große Chance dar, die Lebensqualität im Ort weiter zu verbessern.

Insbesondere für Betriebe und Personen, die im Homeoffice arbeiten, wird ein Glasfaseranschluss wesentliche Verbesserungen bringen. Gleichzeitig ist damit eine Wertsteigerung für alle angeschlossenen Immobilien verbunden.