Homepage online

Gemeinderatssitzung am 17. Mai 2022

Kommunaler Klimaschutzverein

Zur Bewältigung der sich immer stärker auswirkenden Klimakrise arbeitet die Gemeinde seit längerem mit der Umwelt- und Energieagentur des Landkreises Karlsruhe (UEA) zusammen. Hauptaufgabe der UEA ist die gemeinwohlorientierte Beratung der Gemeinden bei Maßnahmen zum Klimaschutz.

Aus Wettbewerbsgründen darf bei Vergaben aber kein privates Kapital mehr an der UEA beteiligt sein. Aus diesem Grund gibt die EnBW ihren 12,5-prozentigen Anteil an der UEA zurück. Ihren Platz soll der Verein ´Kommunaler Klimaschutz im Landkreis Karlsruhe e. V.´ übernehmen.

Einstimmig beschloss der Rat den Beitritt zu diesem Verein.

Künftig sind an der UEA folgende öffentliche Institutionen beteiligt:
Landkreis KA mit 50 %, die Stadtwerke Bretten, Bruchsal und Ettlingen und der neue Verein jeweils mit 12,5 %.