Homepage online

Gemeinderatssitzung am 21. März 2017

Erschließungsauftrag für Gewerbegebiet Flurscheide III

 

Sehr erfreulich aus unserer Sicht hat die Erschließung des Gewerbegebietes Flurscheide III unter der neuen Bürgermeisterin richtig Fahrt aufgenommen.

Um die Erschließung zu beschleunigen besteht eine Kooperation mit der Kommunalentwicklung GmbH (KE). Die Firma hat bereits eine Wirtschaftlichkeitsstudie und einen Umweltbericht erstellt. Momentan ist die KE mit der Erstellung des Bebauungsplans befasst.

Als nächsten Schritt beschloss der Gemeinderat einstimmig, die KE für ein Honorar von 50.000 € mit der Erschließung des dritten Abschnitts des Gewerbegebietes zu beauftragen. (Nur GR Dürrwächter enthielt sich). Damit wird diese Erschließungsmaßnahme außerhalb des Gemeindehaushalts erfolgen. 

Diese Lösung hat zwei Vorteile:

Einerseits hat die KE für diese komplexe Maßnahme eine höhere Fachkompetenz als die Gemeindeverwaltung. Vor allem kann die KE – im Gegensatz zur Gemeinde- mit den Baufirmen nachverhandeln und so Preisnachlässe erzielen. An diesen Preisnachlässen ist die KE dann mit 20 % beteiligt, 80 % kommen der Gemeindekasse zugute. Damit besteht die erfreuliche Aussicht die Kosten für die KE mindestens zu kompensieren.